+ Antworten
Ergebnis 1 bis 1 von 1

Thema: Einstiegshilfe

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Erfahrener Händler Avatar von Salatschnecke
    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Die Stadt mit 3 O
    Beiträge
    257
    Blog-Einträge
    11

    Einstiegshilfe

    Herzlich willkommen!

    Schön, dass du zu uns Venezianern gefunden hast. Also, wenn du den Geschäftssinn eines reichen Einzelhändlers und die ehrgeizigen Ideale eines Herrschers in dir trägst, um deine Stadt zu Ruhm und Wohlstand zu verhelfen, dann lass uns gleich loslegen.

    Alle Spieler beginnen praktisch mit nichts außer einem kleinen Startkapital.

    Hier soll dir gezeigt werden, wie du den Anfang machst – den roten Faden ins Spiel findest.
    Für Fragen aller Art stehen dir hier im Forum der Companion und auch der Chat zur Seite. Also scheue dich nicht, hier zu lesen oder im Chat nachzufragen. Wir haben alle klein angefangen.

    Auf dein Bauland gelangst du in der Stadtansicht unten rechts in der Ecke…



    Wenn du zum ersten Mal dein Bauland betrittst, siehst du dein Haupthaus (da wohnt der Landverwalter – Bürokratie muss sein!!!) und 3 freie Bauplätze.



    Was tun wir damit???

    Nun, da du gleich zu Beginn Ton, Eisenerz und Holz für den Bau und Ausbau deiner Gebäude benötigst, sollten wir nach Möglichkeit diese Dinge selbst herstellen. Unser Budget ist ja schließlich nicht gerade riesig!

    Wir klicken also den linken Bauplatz an und wählen im nächsten Schritt eine Lehmgrube aus.



    1 = Auswahl des zu bauenden Gebäudes
    2 = Materialien, die für den Bau notwendig sind und der Nutzen des Gebäudes auf Stufe 1
    3 = Hier wird der Bau in Auftrag gegeben

    Alles fertig? Dann solltest du jetzt diese Meldung sehen:



    Genauso verfahren wir jetzt mit Wald und Eisenmine:



    Solltest du dich später mal anders entscheiden, dann kannst du ein Gebäude auch wieder abreißen lassen.
    Das geht so:

    Im Ausbaureiter auf die Bombe klicken...


    Sicherheitsabfrage bestätigen...


    ...und schon ist der Bauplatz wieder frei.


    Damit sind unsere 3 Bauplätze leider schon aufgebraucht. Wir sollten also schnellstens das Haupthaus ausbauen, um mehr Bauplätze zu bekommen. Inclusive dem Haupthaus können wir insgesamt 10 Bauplätze haben. Sollte es mehr sein, dann kann man noch welche für Goldtaler erwerben. Aber so weit sind wir ja noch nicht. Also erst einmal hier weiter.

    Wir bauen das Haupthaus aus. Dazu klicken wir auf das Haus und wählen im Gebäudefenster am oberen Rand den Reiter für den Ausbau. Nun sehen wir, dass uns noch Material und Arbeiter fehlen…



    Materialien für den Ausbau bekommen wir auf dem Marktplatz oder beim Schmuggler in der Hafenkneipe .



    Alternativ dazu kannst du natürlich auch abwarten, bis deine ersten Betriebe genügend Material produziert haben – es eilt ja nicht… Du musst die Waren nur abholen. Dazu klickst du das Gebäude an und danach auf den Abholbutton.




    Hast du alle Materialien zusammen, brauchst du noch 5 Typen, die richtig anpacken können. Die bekommst du bei „anheuern“. Achte darauf, was du denen für eine Arbeit zuweisen möchtest!!! In unserem Fall „Gebäude bauen“.



    Du kannst dazu auch gern im Artikel Hafenkneipe nachlesen.

    Haben wir alles beisammen? Ja – keine roten Zahlen mehr innerhalb des roten Rahmens.



    Ups… Jetzt wollten wir doch Werkzeuge aus dem schönen Holz und Eisenerz herstellen lassen, doch wir können keine Schmiede bauen. Dazu müssen wir erst die Eisenmine auf Stufe 2 ausbauen! Einige Gebäude erfordern als Voraussetzung für den Bau ein anderes Gebäude oder ein Gebäude auf einer bestimmten Ausbaustufe. Dafür gibt es hier eine tolle Übersicht unter Waren, Gebäude und Bauplätze .

    Ok – bauen wir die Eisenmine eben erst aus. Das Haus sollte vorher aber fertig sein, da ein zusätzlicher Bau sonst wertvolle Goldtaler verschlingt!



    Ist die Eisenmine fertig mit dem Ausbau? Dann bauen wir auf dem freien Platz nun endlich die Schmiede:



    Hurra, da ist sie! Moment… Wenn wir die Maus drüber schieben steht da, das alle auf der faulen Haut liegen…



    Treten wir den Jungs mal ordentlich in den aller wertesten…



    Nun haben die erst mal eine Stunde zu tun… Danach musst du die leider wieder in den Hintern treten.



    Sollte einer unserer Rohstofflieferanten nicht aus dem Knick kommen, dann kann hier Abhilfe geschafft werden. Du bekommst im Laufe des Spiels immer mal Handelsorden durch absolvierte Schifffahrten, beim Würfelspiel in der Hafenkneipe oder beim Minigame in der Hafenmeisterei . Das sind so rote Sterne. Die kannst du zum „Boosten“ deiner Gebäude einsetzen. Pro Ausbaustufe wird die entsprechende Anzahl Handelsorden fällig. Ein Gebäude auf Stufe 12 benötigt also zum "Boosten" 12 Handelsorden um eine Stunde die Produktion zu steigern. Alternativ kannst du auch Goldtaler einsetzen. Die Bedingungen sind dabei die Gleichen. Bei Goldtalereinsatz verlängert sich der Boost aber auf 6 Stunden.




    Nun kannst du sehen, das die Männer in dem Betrieb malochen, dass es nur so staubt. Und in der Gebäudeansicht kannst du sehen, wie lange die sich noch anstrengen.



    Siehst du, bis hier hin war es doch gar nicht so schwer.

    Als nächstes wirst du feststellen, dass dein Kontor zu klein geworden scheint. Komm mal mit mir in die Stadt. Dort schauen wir uns das Kontor gleich mal an.



    Bei dem Tisch mit den Bauplänen kannst du dein Kontor ausbauen. Besorge nur die nötigen Materialen und schon kann es losgehen.



    Ist alles da, dann starten wir den Ausbau.



    Darüber bekommst du eine kurze Info:



    Und wenn du noch mal auf den Tisch klickst, siehst du wie lange das jetzt dauert. Mit jeder Stufe Ausbau dauert es länger. Bei jedem Gebäude!



    Das war es erst mal bis hier. Viel Spaß beim weiter experimentieren. Und verkaufe überschüssige Waren! Wenn dir der Preis nicht gefällt, den deine Heimatstadt für die tollen Waren geben will, dann wird es jetzt Zeit eine Flotte aufzubauen. Also... Worauf wartest du noch? Ab in die Werft mit dir! Die ersten Schritte für die Errichtung deines Imperiums sind vollbracht...bald wirst du ein großer Fürst des Mittelmeers sein...

    Übrigens kannst du am Anfang immer nur einen Konvoi versenden. Um mehr Konvois gleichzeitig auf Reise zu schicken musst du zusätzliche "Slots zur See" beim Hafenmeister freischalten.
    Bitte lies dazu unbedingt den Artikel Hafenmeisterei damit du nicht versehentlich die falschen Slots freischaltest!!!

    I n h a l t s v e r z e i c h n i s
    Geändert von Salatschnecke (21.09.2018 um 16:51 Uhr)

+ Antworten

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein