+ Antworten
Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Was trinkt ihr heute?

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Erfahrener Händler Avatar von Salatschnecke
    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Die Stadt mit 3 O
    Beiträge
    224
    Blog-Einträge
    11

    Was trinkt ihr heute?

    Bei diesem Thema will niemand wissen, ob ihr Bier oder Schnaps trinkt... Hier soll sich selbst gemachten Getränken gewidmet werden. Wie zum Beispiel Limonchello oder Rhabarberschnaps oder auch das Entsaften.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Erfahrener Händler Avatar von Salatschnecke
    Registriert seit
    01.06.2015
    Ort
    Die Stadt mit 3 O
    Beiträge
    224
    Blog-Einträge
    11
    Heute Kirschsaft.

    Wir brauchen einen handelsüblichen Entsafter - am besten eignen sich Dampfentsafter, weil wegen der Hitze gleich alles sterilisiert wird. Über den Daumen kann man sagen, dass man bei 10 Kilogramm Früchten etwa 5 bis 6 Liter Saft bekommt. Grundsätzlich kann man alle Früchte entsaften - sogar Rhabarber und Tomaten^^.

    Zuerst werden die Kirchen gründlich gewaschen, danach entsteint - da gibt es Geräte dafür. Somit haben die Früchte schon mal ein Loch und der Saft kann besser austreten.

    Den Entsafter laut Anleitung füllen und los geht es. Man braucht sich fast nicht drum kümmern, da ja alles wie von allein geht.

    Ich habe keine Anleitung, da das Gerät von meiner Oma ist und noch aus Vorkriegszeiten stammt... Inhalt Rohfrüchte ca. 4 bis 5 kg!!!
    Die Entsafter von heute sind meistens aus Edelstahl und können 3 bis 4 kg Früchte aufnehmen. Die meisten Geräte sind Kombigeräte und man kann sie auch zum Einkochen verwenden.
    Ohne Anleitung mache ich es je nach Gefühl oder Erfahrung - bei Kirschen lasse ich den Topf 1,5h auf dem Herd.

    Ist der Prozess zu Ende hat man wieder ein wenig Arbeit. Zum Abfüllen verwende ich Bügelbierflaschen. Die ausgewaschenen Flaschen fülle ich unmittelbar vor der Abfüllung mit kochend heißem Wasser bis zum Rand auf. Seid ihr so weit und habt auch Handschuhe an (der Schlauch vom Entsafter und die Flaschen werden sehr heiß!), dann gießt das Wasser aus und füllt den Saft ein.

    Unmittelbar vorm Verschließen noch den Verschluss an sich mit kochendem Wasser übergießen - fertig. Macht die Flaschen nicht voller als sie im Original schon mal waren - so 4 cm bis zum Rand sollten bleiben...

    Dem Saft kann man noch ein wenig Zitronensaft für die Haltbarkeit zugeben.

    Gut gekühlt kann man die Flaschen dann bis zu einem halben Jahr aufheben. Soll es länger sein und ohne Kühlung, dann kocht sie einfach noch mal ein. Bei Saftflaschen am besten, so lang sie noch nicht abgekühlt sind. Dann im Einkochtopf 45 Minuten einkochen - fertig. Ewig haltbar bei Zimmertemparatur.

    Da die Maische zum Wegwerfen viel zu schade ist, kann man da noch ein lecker Fruchtmus oder auch Marmelade draus machen.
    Einfach durch die "Flotte Lotte" drehen - fertig. Bei Marmelade noch Gelierzucker dran und nach Anleitung zubereiten.

    wohl bekomms
    Geändert von Salatschnecke (27.07.2016 um 15:36 Uhr)

  3. #3
    Benutzer Händler Avatar von kubilai
    Registriert seit
    28.12.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    52
    Mein Linoncello

    12*Stk. unbehandelte Zitronen
    1 Liter 96% Weingeist
    500g Zucker
    2,5 l Wasser

    Die Zitronen waschen, trocken tupfen und von allen Zitronen Zesten schälen. Darauf achten, dass kein weißer Schalen Anteil dabei ist. Der weiße Teil der Schale ist sehr bitter und darf nicht verwendet werden.
    In einem*2*Liter Schraubglas die Zesten mit dem Alkohol übergießen und das Glas schließen. Auf der Fensterbank in der sonne solange stehen lassen, bis die schalen fast weiß sind..
    Nach mind. 3 bis 12 Wochen Zucker in einem Topf mit Wasser erhitzen und auflösen und einköcheln lassen. Danach sollte der Sirup gut abkühlen.
    Die Zitronenzesten aus dem Alkohol filtern und den marinierten Alkohol mit dem Zuckerwasser vermischen.
    In Flaschen abfüllen und an einem kühlen Ort aufbewahren.
    Man kann immer 1 Flasche Limoncello im Eisfach aufbewahren, dann hat er immer die richtige Temperatur.

    Die preiswerte alternative ist für den Alkoholansatz hochprozentigen Korn zu nehmen.
    Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun

  4. #4
    Benutzer Händler Avatar von kubilai
    Registriert seit
    28.12.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    52
    Gockelsperma

    man nehme

    250 ml Joghurt Vanille
    250 ml Sahne
    250 ml Waldmeistersirup
    250 ml klaren Schnaps 32-40%

    alles zusammen mischen und in eine Glasflasche füllen.

    Als Partygetränk von den meisten Frauen gern getrunken
    Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun

  5. #5
    Benutzer Händler Avatar von kubilai
    Registriert seit
    28.12.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    52

    Lächeln

    rosa Wolke (meine neuste Kreation )


    man nehme

    250 ml. griechischen Joghurt 20%
    250 ml Sahne
    250 ml rote Beerensirup ( z. B. Tritop)
    250 ml Wodka
    2 Tüten Vanillezucker


    alles gut mixen und in eine Glasflasche abfüllen.... schmeckt lecker
    Wem es zu stark ist, kann den Anteil der Sahne erhöhen.
    Geändert von kubilai (28.08.2016 um 01:01 Uhr)
    Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun

  6. #6
    Benutzer Händler Avatar von kubilai
    Registriert seit
    28.12.2012
    Ort
    NRW
    Beiträge
    52
    Korrektur des Rezeptes..rosa Wolke
    250 ml griechischen Joghurt 10%

    sorry
    Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun

  7. #7
    Administrator Avatar von Zorro
    Registriert seit
    04.01.2012
    Beiträge
    1.076
    Blog-Einträge
    3
    auch wenn es nicht direkt dazu gehört... das würde ich jetzt gerne trinken:



    Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.
    Abraham Lincoln

    Die Unmenschlichkeit, die einem anderen angetan wird, zerstört die Menschlichkeit in mir.
    Immanuel Kant

+ Antworten

Lesezeichen

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein